Die Stadt Bornheim mit fast 50.000 Einwohnern, verteilt auf 14 Ortschaften, ist die drittgrößte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Sie gehört mit ihrer ausgezeichneten Lage an Rhein und Vorgebirge und zwischen Köln und Bonn zu den Städten, die immer weiter wachsen. Dabei zieht die Stadt Unternehmer und Familien gleichermaßen an.     

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d)
für die Abteilung Ordnungswesen 

In der Abteilung Ordnungswesen erwartet Sie ein interessantes Tätigkeitsfeld. Zentrale Inhalte des Ordnungswesen, des Gewerbewesen, des Marktwesen, Durchführungen von Maßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz und Mitwirkung bei der sorfortigen Unterbringung von Personen nach dem Gesetz über Hilfen bei psychischen Krankheiten (PsychKG) gehören u.a. zum Aufgabengebiet dazu.

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung einer Erlaubnis nach dem Gaststättengesetz
  • Erlass von Ordnungsverfügungen einschließlich Durchsetzung von Auflagen mit ordnungsbehördlichen Zwangsmaßnahmen 
  • Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten einschließlich Erlass von Verwarn- und Bußgeldbescheiden
  • Durchführung und Organisation von Kontrollen zur Überwachung gesetzlicher Vorschriften (Jugendschutzkontrollen, Gaststättenkontrollen, Nichtraucherschutzgesetz, etc.) und bei Veranstaltungen z.B. Junggesellenfesten
  • Festsetzung von Märkten (Wochen-, Trödel-, Weihnachtsmärkte) nach § 69 Gewerbeordnung (GewO)
  • Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung einer Erlaubnis nach dem Glücksspielstaatsvertrag sowie § 33 GewO
  • Durchführungen von Maßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • Mitwirkung bei der sofortigen Unterbringung von Personen nach dem Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten (PsychKG)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) oder Voraussetzung für die 2. Laufbahngruppe 1. Einstiegsamt 
  • sicheres, freundliches und verbindliches kundenorientiertes Auftreten, insbesondere in Verbindung mit Maßnahmen der Eingriffsverwaltung
  • besonderes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen auch bei der Anwendung von Verwaltungszwang in psychisch belastenden Situationen (z.B. bei Maßnahmen nach dem IfSG oder PsychKG)
  • psychische und physische Belastbarkeit / Wahrnehmung von Außendienstterminen im Rahmen der genannten Rechtsgebiete
  • hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit in der Organisation und bei der Durchführung von Maßnahmen sowie bei der Erarbeitung von Rechtskenntnissen im jeweiligen Sachgebiet
    • Bereitschaft zum Dienst außerhalb der regulären Dienstzeiten
    • Bereitschaft zur Teilnahme an den Karnevalskontrollen
    • Bereitschaft zur Mitwirkung an den Wahlen
    • Führerscheinklasse B


    Die Stadt Bornheim bietet:

      • eine unbefristete Vollzeitstelle nach Entgeltgruppe 9b TVöD NRW (Die Zuordnung der Erfahrungsstufe erfolgt nach den Regelungen des TVöD) bzw. A 10 LBesG NRW     
      • weitere Leistungen wie eine jährliche Sonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD       
      • eine betriebliche Altersvorsorge bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis
      • Mitarbeit in einem kollegialen und engagierten Team
      • familienfreundliche Arbeitszeiten
            • Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 16. Oktober 2019 über unser Online-Bewerberverfahren!

              Denken Sie bitte daran Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und sämtliche Arbeitszeugnisse etc.) vollständig einzureichen.     

              Die Stadt Bornheim verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplanes der Stadt Bornheim. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich durch Teilzeitkräfte besetzbar.

              Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter der Personalabteilung unter den Rufnummern 02222/ 945-241 oder 945-136.

              Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

            Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung