Die Stadt Bornheim mit fast 50.000 Einwohnern, verteilt auf 14 Ortschaften, ist die drittgrößte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Die Großstadt Köln wie auch die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn sind mit ihrem breitgefächerten Angebot dank der vorhandenen Autobahnanbindung sowie der vielfältigen ÖPNV-Angebote schnell erreichbar.

Zum 01.10.2020 suchen wir eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d)
für die Volkshochschule Bornheim/Alfter
in Teilzeit

Beim kommunalen Weiterbildungszentrum erwartet Sie eine vielseitige, kundenorientierte und verantwortungsvolle Tätigkeit. Sie sind Ansprechpartnerin für Teilnehmende und kümmern sich um Finanzen, Kursorganisation und Öffentlichkeitsarbeit.

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung aller Teilnehmerangelegenheiten
  • Haushaltsplanung und -vollzug, Finanzcontrolling
  • Verwaltung von Drittmittelmaßnahmen und Förderprojekten
  • Mitarbeit bei der Kursorganisation        
  • Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
  • Verwaltung und Kooperation und Auftragsmaßnahmen
  • Schriftführung im Fachausschuss "Volkshochschule"

Ihr Profil

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt oder abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Berufsausbildung
  • gute und sichere Kenntnisse von Microsoft-Office-Anwendungen (insbesondere Word und Excel)
  • kundenfreundliche, termin- und qualitätsorientierte Arbeitsweise
  • Freude am und Geschick im Umgang mit Menschen und Zahlen
  • hohe soziale Kompetenz, sehr guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Abend-/Wochenenddiensten und zur Weiterbildung     
  • wünschenswert sind Kenntnisse im kommunalen Haushalts- und Kassenrecht sowie den Anwendungen KuferSQL und SAP

Die Arbeitszeiten sind derzeit dienstags, donnerstags und freitags.

Die Stadt Bornheim bietet:

  • eine unbefristete Teilzeitstelle mit 19,50/20,50 Wochenstunden nach Entgeltgruppe 8 TVöD/ A8 LBesG NRW  (Die Zuordnung der Erfahrungsstufe erfolgt nach den Regelungen des TVöD)
  • eine jährliche Sonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung (TVöD)
  • eine betriebliche Altersvorsorge bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis
  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 28.08.2020 über unser Online-Bewerberverfahren!

    Denken Sie bitte daran Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und sämtliche Arbeitszeugnisse etc.) vollständig einzureichen.     

    Die Stadt Bornheim verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplanes der Stadt Bornheim. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich durch Teilzeitkräfte besetzbar.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Sachbearbeiter der Personalabteilung unter den Rufnummern 02222/ 945-241 oder 945-136.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung