Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Stadt Bornheim drei

       Hausmeister/innen (m/w/d) für die städtischen Übergangsheime

Organisatorisch sind Sie dem Amt 5 - Soziales, Wohnen und Inklusion zugeordnet und für die städtischen Übergangsheime zuständig. Sie arbeiten eng mit den Sozialarbeitern und Sozialarbeiterinnen sowie den übrigen Hausmeistern und Hausmeisterinnen im Team zusammen und sorgen vor Ort in den städtischen Übergangsheimen für Ordnung und Sauberkeit. 

Zu besetzen sind drei unbefristete Vollzeitstellen. Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet. Die Zuordnung der Erfahrungsstufe erfolgt nach den Regelungen des TVöD. Eine Teilung der Stellen in Teilzeitstellen ist grundsätzlich möglich.

Ihre Aufgaben

  • Bereitstellung von Unterkunftsinventar
  • Ausstattung von neuen Unterkünften und Zimmern
  • Malerarbeiten und kleinere Reparaturen
  • Kontaktaufnahme mit Handwerksunternehmen bzw. dem Gebäudemanagement und Überwachung der Arbeiten
  • regelmäßige Kontrollen der Unterkünfte und Wohnungen im Hinblick auf Schäden, Sauberkeit etc.
  • Unterhaltung von Grün-, Außen- und Gartenanlagen
  • Durchführung von Umzügen und Entrümpelungen 
  • Winterdienst
  • Kleinreparaturen in städtischen Kindertageseinrichtungen
  • Unterstützung von Hausmeisterteams aus anderen Bereichen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im handwerklichen Bereich
  • Fähigkeit zu vielseitigen, handwerklichen Wartungs- und Installationsarbeiten
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Führerschein Klasse B
  • hohe Zuverlässigkeit und ausgeprägter Ordnungssinn
  • Fähigkeit zur selbständigen Arbeitsorganisation

Die Bereitschaft zur Beteiligung an der Rufbereitschaft wird vorausgesetzt. Der Einsatz des eigenen PKW ist bei Bedarf für die dienstliche Nutzung erforderlich. Eine entsprechende Entschädigung ist vorgesehen.

Das erwartet Sie in Bornheim

Eine Arbeitsatmosphäre in der ein respektvoller Umgang miteinander, gegenseitige Wertschätzung und Vielfalt der Beschäftigten eine gelebte Selbstverständlichkeit ist.




            Ferner bieten wir Ihnen weitere Leistungen wie eine jährliche Sonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD sowie die Möglichkeit zum Dienstrad-Leasing.     

            Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 21. April 2024 über unser Online-Bewerberverfahren!

            Denken Sie bitte daran, Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und sämtliche Arbeitszeugnisse etc.) vollständig einzureichen.     

            Die Stadt Bornheim verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplanes der Stadt Bornheim. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich durch Teilzeitkräfte besetzbar.

            Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Spürck 02222/945-241 oder Frau Nonn 945-239, bei fachlichen Fragen Frau Anne Haberer 945-157 gerne zur Verfügung.

            Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung