Die Stadt Bornheim mit fast 50.000 Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

plusKITA Fachkraft / Elternbegleitung (m/w/d)
für die städtische Kindertageseinrichtung "Windrad"
in Teilzeit

Bei der städtischen Kindertageseinrichtung "Windrad" handelt es sich um eine 1,5 gruppige Einrichtung mit 30 Betreuungsplätzen.

Ihre Aufgaben

  • Umsetzung des gesetzlichen Auftrags für plusKITAS nach § 44 KiBiz (Kinderbildungsgesetz) im Zusammenwirken mit der Einrichtungsleitung
  • Abbau von Bildungsbarrieren und Stärkung der Bildungschancen in der Institution Kindertageseinrichtung durch Förderung der Teilhabe und Verbesserung der Unterstützung von Kindern und Familien mit besonderem Unterstützungsbedarf und insbesondere sprachlichem Förderbedarf
  • Adressatengerechte Unterstützung von Familien und Angebote niederschwelliger Elternarbeit sowie Vermittlung und Begleitung von Familien in Angebote der Kindertageseinrichtung und innerhalb des Sozialraumes
  • Stärkung der Ressourcen des Kitateams und Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit durch Schulung, Beratung und Reflexion insbesondere zu den Themenschwerpunkten alltagsintegrierte Sprachbildung, inklusive Pädagogik und Kultursensibilität
  • Individuelle Bildungs- und Förderangebote zur gezielten Unterstützung insbesondere der sprachlichen Bildung entwickeln und diese alltagsintegriert in der Kita durchzuführen
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sowie Erarbeitung spezifischer Inhalte aus Fachliteratur und Medien
  • Ansprechperson für lokale Netzwerkstrukturen im Sozialraum der Kita, regelmäßige Teilnahme und Mitwirkung an Arbeitskreisen sowie Netzwerktreffen

Ihr Profil

  • anerkannte/r Erzieher/in, Sozialpädagoge/in oder vergleichbare Ausbildung gem. § 1 Abs. 1 bis 3 der Vereinbarung zu den Grundsätzen über die Qualifikation und den Personalschlüssel
  • möglichst Zusatzqualifikationen in den Bereichen sprachliche Bildung, frühkindliche Bildung und Förderung von Kindern sowie Erwachsenenbildung
  • Systemische Sichtweise von Familien, Bereitschaft zur intensiven Zusammenarbeit mit den Familien
  • Beratungskompetenz im Umgang mit Familien und pädagogischen Kräften
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • einen empathischen und feinfühligen Umgang mit Kindern und dem Team
  • administrative Fähigkeiten sowie sicheren Umgang mit PC (gängige Office-anwendungen)

    Die Stadt Bornheim bietet:

      • eine auf zunächst 5 Jahre befristete Teilzeitstelle mit 20,0 Wochenstunden nach Entgeltgruppe S8b TVöD-SuE, die unbefristete Übernahme in ein Arbeitsverhältnis in die Entgeltgruppe S8a TVöD-SuE ist gewährleistet
      • eine jährliche Sonderzuwendung und leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD
      • eine betriebliche Altersvorsorge
      • Mitarbeit in einem kollegialen und engagierten Team
      • familienfreundliche Arbeitszeiten
            • Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 13. Dezember 2023 über unser Online-Bewerberverfahren! 

              Denken Sie bitte daran Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und sämtliche Arbeitszeugnisse etc.) vollständig einzureichen.     

              Die Stadt Bornheim verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplanes der Stadt Bornheim. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht.

              Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Awwad (11.1 Organisation und Personal) unter der Rufnummern 02222/ 945-248.

              Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

            Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung