Die Stadt Bornheim mit fast 50.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, verteilt auf 14 Ortschaften, ist die drittgrößte Stadt des Rhein-Sieg-Kreises. Sie gehört mit ihrer ausgezeichneten Lage an Rhein und Vorgebirge und zwischen Köln und Bonn zu den Städten, die immer weiter wachsen. Dabei zieht die Stadt Unternehmen und Familien gleichermaßen an.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

               Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Personalcontrolling

In der Abteilung Organisation und Personal erwartet Sie ein interessantes Tätigkeitsfeld. Zentrale Inhalte Ihrer Arbeit sind mitunter die Durchführung und Optimierung des Personalcontrollings und Berichtswesens.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet. Die Zuordnung der Erfahrungsstufe erfolgt nach den Regelungen des TVöD. Eine Teilung der Stelle in Teilzeitstellen ist grundsätzlich möglich.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung und Optimierung des Personalcontrollings und Berichtswesens
  • Kennzahlenauswertungen aus dem Entgeltabrechnungsprogramm (SAP Kommunalmaster HR) und Zeiterfassungsprogramm
  • Aufbau und Pflege eines Kennzahlen Dashboards mit verschiedenen Oberflächen für Entscheidungsträger und Gremien
  • Mitwirkung im Projektmanagement (z.B. SAP Kommunalmaster HR, Aufbau Personalcontrolling, Erstellung von Konzepten)
  • Sachbearbeitung im Nebentätigkeitsrecht und der Anträge auf Telearbeit
  • Mitwirkung bei der Gestaltung und Modernisierung des Intranets

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d) oder Bachelorabschluss in den Bereichen Human-Ressource-Management, Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Personal), Wirtschaftspsychologie
  • Kenntnisse im TVöD sind wünschenswert
  • praktische Erfahrungen im Personalcontrolling
  • hohe IT-Affinität und sehr gute EDV-Kenntnisse im Bereich MS-Office, insbesondere Excel
  • Kenntnisse u.a. im Bereich SAP HCM bzw. die Bereitschaft sich fortzubilden
  • gutes Zahlenverständnis

Sie zeichnen sich durch ein ausgeprägtes analytisches und lösungsorientiertes Denken aus und tragen hiermit zu einem effizienten Personalcontrolling bei. Darüber hinaus verfügen Sie über ein hohes Maß an Eigeninitiative und besitzen die Fähigkeit, Aufgaben selbstständig sowie zuverlässig zu erledigen.

Das erwartet Sie in Bornheim




            Ferner bieten wir Ihnen weitere Leistungen wie eine jährliche Sonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD sowie den Erwerb eines Job-Tickets und die Möglichkeit zum Dienstrad-Leasing.     

            Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 28. September 2022 über unser Online-Bewerberverfahren!

            Denken Sie bitte daran, Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und sämtliche Arbeitszeugnisse etc.) vollständig einzureichen.     

            Die Stadt Bornheim verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplanes der Stadt Bornheim. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich durch Teilzeitkräfte besetzbar.

            Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Personalabteilung unter den Rufnummern 02222/ 945-136 oder 945-241.

            Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung